Kleine Weisheiten


“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken. ”
Lasst uns, frei nach diesem Spruch von Platon, unsere Gedanken teilen.


Montag, 19. April 2010

Basilikum-Eis

Ich gebe zu, dass es sich seltsam anhört. Aber glaubt mir, Basilikum-Eis ist ein Gedicht!! Ihr müsst es einfach mal versuchen!!

Zutaten:
3 Eigelb
75 gr. Zucker
1 Becher Sahne
Basilikum (nach Geschmack)

Zubereitung:
  1. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen
  2. kleingehacktes Basilikum zufügen und unterrühren
  3. Sahne steif schlagen und darunterziehen
  4. mindestens 3 Stunden im Tiefkühler gefreieren lassen
  5. eine Viertelstunde vor dem Servieren in Portionen teilen.

Dazu gab´s sozusagen als Resteverwertung Toskanisches Mandelgebäck

Aus den Eiweißen habe ich mit einer Prise Salz ganz steifen Schnee geschlagen, 75 gr. Zucker , 300 gr. geriebene Mandeln dazugeben (leider hatte ich zu wenig Mandeln und habe deshalb auch Haselnüsse mit eingemischt.) und 2 Eßl. Mehl. Das ganze unterheben und mit feuchten Händen kleine runde Plätzchen formen. Mit Pistazien oder Mandelblättchen bestreuen. Im Backofen bei 150° C ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Ich bin gespannt, wie Euch das Eis schmeckt!


.

Kommentare:

Gabi hat gesagt…

Liebe Sabine,
das hört sich ja mehr als interessant an und wäre bestimmt mal einen Versuch wert. Du hast so schön dekoriert, da würde man am liebsten gleich ein Löffelchen holen ;O)
Einen schönen Abend noch
wünscht Dir
Gabi

Heidegeist hat gesagt…

Ich würde am liebsten sofort zu schlagen.....LG Inge

Heidegeist hat gesagt…

Beim Eis meine ich natürlich. Tschüüüssi

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Wow liebe Sabine, mmmmmh wie lecker... mal was ganz anderes... das könnte ich mal probieren... hört sich echt super gut an... ggglg und einen schönen Abend Susi

Anne hat gesagt…

Liebe Sabine,

das hört sich ja voll lecker an, werde ich ausprobieren.

GGLG Anne

Die Waldfee hat gesagt…

Oh danke liebe Sabine für dieses tolle Eis-Rezept!
Oh freu.Morgen gibt's Eis.
Basilikum-Eis.
Wünsch Dir einen schönen Abend.
GGLG
Moni,die Waldfee

Bine´s "White love" hat gesagt…

Hallo liebe Sabine, oh welch ein tolles Rezept. Das hört sich gut an. Ich habe in meinem Leben bisher erst ein einziges Mal Eis gemacht - und das ist völlig misslungen. Jetzt reizt es mich in den Fingern, mein Männe hat heute nämlich Purzeltag, ob ich das nicht doch noch schnell ausprobiere. Meinst Du so eine Kugel Eis würde auch zu einem Stück Erdbeerkuchen passen?
Geschmacklich müsste das doch eine interessante Kombination sein, oder? Wieviel Kugeln Eis in etwa bekommt man vom Rezept raus?

Viele, viele Fragen heute, gell?! Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und sende liebe Grüsse, Bine

Shino hat gesagt…

Wow, das sieht ja lecker aus liebe Sabine. Vielen lieben Dank für das Rezept. Ich habe noch nie Eis selbst gemacht aber nun werde ich es ausprobieren.
Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
shino

Il Sogno..Weisses Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo liebe Sabine,

ich liebe Basilikum!!!...aber im Eis??? Ist das wirklich dein Ernst??? hmmm... naja... kann ich wohl erst beurteilen, wenn ichs probiert habe *zwinker* Dein Mandelgebäck klingt aber super lecker !!!

Wünsch dir noch einen schönen sonnigen Tag und schick gaaanz viele liebe Grüße

Sonja

Freudentanz hat gesagt…

Das hat meine Mama auch schonmal gemacht. Sooooo lecker!! Danke fürs Rezept *schleck*

GGGLG Angelina

Villa König hat gesagt…

Oh das hört sich interessant an! Bestimmt sehr erfrischend!!! GGLG Yvonne

Laufen-Basteln-Garten hat gesagt…

Hallo Sabine,
vielen Dank für die Rezepte, werds bei Gelegenheit mal probieren, aufgeschrieben sind sie schon mal.
LG Christel

vintage-rose Cottage hat gesagt…

HuhuuSabine,,ohhh danke für das Rezept,,ich wollte das schon immer einmal ausprobieren und jetzt wo es wärmer wird werde ich das auch tun,,hmm lecker,,ganz liebe Grüsse Belinda

Bittersüss und Tausendschön hat gesagt…

Hallo Sabine!
Ja, die Bank ist nun offiziell eingeweiht! Sie ist genauso bequem wie sie aussieht! :)
Ich liebe Basilikum! Das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren! Das ist was für den Sommer, da essen wir weniger warme Küche! Vielen Dank für das tolle Rezept! :)
Liebe Grüsse und eine Gute Nacht
Nadine

My home hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich mag Basilikum sehr, sehr gerne. Bisher aber eher zu Tomate/Mozarella. Aber Dein Eis hört sich so interessant an, dass ich es unbedingt mal ausprobieren möchte.
Aber sag mal, was hast Du in Deinem Garten für einen traumhaft schönen Blick!!! Wow!!!!! Da kann man sich doch nur wohlfühlen!!!
Ganz liebe Grüße Barbara

Birgit hat gesagt…

Hui! Hört sich ja wirklich äußerst kurios an: Basilikum-Eis. Aber ich gebe zu, Dein Rezept hört sich sehr interessant an. Werde ich vielleicht mal ausprobieren. Schließlich muss man alles mal probieren.
Liebe Grüße
Birgit

Haus Nr 28 hat gesagt…

Boaaaaaaaaah, das hört sich komisch an aber sieht ganz lecker aus. Ob ich das auch mal probiere?

Liebe Sabine, ich danke dir ganz herlich für den lieben Kommentar auf meinem Blog - alles ist gut *freu*

Liebe Grüße, einen schönen Sonntag
Karin

Katharina hat gesagt…

Liebe Sabine.

Vielen Dank für dein Kommentar. Bei der Namenswahl werden wir es wohl so ähnlich machen wie ihr. Wir haben mittlerweile auch zwei Listen (für Mädchen und Bübchen) und glaub mir ich sehe überall Namen.

Ich probiere sehr gerne ungewöhnliche Sachen aus. Muss allerdings wegen dem rohen Ei noch warten. Hast du schon mal Vanilleeis mit Kürbiskernöl probiert? Ein Traum! Werde dein Rezept gut abspeichern und hoffe, dass ich es dann auch noch finde.

Herzlichste Grüße.
Katharina