Kleine Weisheiten


“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken. ”
Lasst uns, frei nach diesem Spruch von Platon, unsere Gedanken teilen.


Sonntag, 10. Januar 2010

Wurzelkinder...

heute morgen bin ich beim Ausmisten auf das wunderschöne Bilderbuch "Etwas von den Wurzelkindern" von Sibylle von Olfers gestoßen. Als meine Große noch im Kindergarten war, hatte ich ein Faible für die Waldorfpädagogik und habe so auch die Wurzelkinder kennengelernt. Gemeinsam mit meiner Tochter habe ich Figuren, Pilze und Landschaften gebastelt und gestaltet. Das ganze Material lag jetzt für mindestens 8 Jahre in einem Karton auf dem Speicher. Heute morgen kam mir dann die Idee es neu zu arrangieren. Früher war alles sehr kindgerecht mit allerlei Naturmaterialien und Tüchern auf einem Jahreszeitentisch zu Spielen aufgebaut, heute habe ich zwei Kästen im Flur dekoriert. Die Mutter Erde war ein Geschenk einer Freundin, die Wurzelkinderchen habe ich selbst gemacht.

Ich wünsche allen einen wunderschönen Wintersonntag!

Sabine
Nachtrag:
Irgendwie verhindert Blogger, das meine Wurzelkinder groß werden "schnief". Deshalb hier die Fotos noch einmal groß!

Kommentare:

chrissi hat gesagt…

und dir noch einen schönen Wintersonntagabend und einen guten Start in die neue Woche.
Speicher mal lieber ab. Hinterher ist es ganz schön ärgerlich. :o((((
Das mit den Tomaten finde ich super. Ich werde es auf jeden Fall machen. Danke für's zeigen.
Liebe Grüße, Chrissi

chrissi hat gesagt…

Ach so.....kann man die getrockneten Tomaten länger aufbewahren, oder muss man sie sofort verzehren?
Liebe Grüße, Chrissi

Jana hat gesagt…

Hi Sabine. Schön deine Wurzelkinder.Da werden auch bei mir alte Erinnerungen wach.
Waldorfpuppen habe ich in den 90er
Jahren jede Menge gefertigt.Ich
habe auch noch Restbestände.Finde
ich immer noch schön.
Jedenfalls sehen sie sehr schön aus in den Kästen.
Schönen Wochenanfang.
Liebe Grüße Jana

SchneiderHein 2 hat gesagt…

Ach schade, dass Dir Blogger da beim Posten einen Streich spielt und sich die Bilder nicht vergrößern lassen! Das Häschen links in der Ecke konnte ich trotzdem erahnen. Schöne Idee alte Erinnerungen so mal wieder in Szene zu setzen.
Liebe Grüße
Silke