Kleine Weisheiten


“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken. ”
Lasst uns, frei nach diesem Spruch von Platon, unsere Gedanken teilen.


Sonntag, 28. März 2010

Kränze für den Garten


Herrlich, dass in dieser Woche der Frühling so strahlend mit uns gelacht hat. Da konnte man im Garten (endlich) so richtig aktiv werden. Leider hat das Wetter ja bis zum Wochenende nicht gehalten. Und so habe ich gestern für draußen ein paar Dekoobjekte vorbereitet.

Grundlage ist jeweils ein Strohkranz, den ich mit Moos (gibt´s bei uns -leider- reichlich) umwickelt habe.


Die Feuchtigkeit ist bei uns wirklich ein Problem. Alles, wirklich alles veralgt und vermoost. Mit Wurzelbürste und Chlorreiniger gehen wir da regelmäßig zu Werke. Und trotzdem sieht es immer irgendwie ungepflegt aus.

Vielleicht habt Ihr ja einen Rat, wie wir uns das Leben da ein bisschen erleichtern können.
Vor 2 Jahren habe ich mir aus dem Wald "Lianen" geholt und daraus eine Art Nest gewunden. Dies habe ich nun auseinander genommen und wollte es eigentlich wegwerfen, aber nun habe ich die besten Stücke wieder um die Steine gelegt und mit Hauswurz bepflanzt.


Jetzt mache ich mich endlich einmal wieder auf einen ausgedehnten Blogspaziergang. Ich habe das schon richtig vermisst!

Ich wünsche euch noch einen guten Sonntag!

Kommentare:

Il Sogno..Weisses Kuddelmuddel hat gesagt…

Hallo Sabine,

deine Kränze gefallen mir super gut und dein kleines Nestchen um den Hauswurz sieht auch ganz bezaubernd aus. Was man gegen Algen und Moos tun kann, weiß ich leider auch nicht aber so ein bisschen Grünspan hat doch auch seinen ganz besonderen Charme :o)

Wünsch dir noch einen schönen Rest-Sonntag und schick dir viele liebe Grüße

Sonja

Gabi hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich bin ganz begeistert von deinen Kränzen !!! Vom Mooskranz bin ich hin und weg.
Außerdem wollte ich dir schon länger mal sagen, dass du sehr stolz auf deinen Sohn sein kannst, die bilder sprechen Bände, sooo toll!
Einen schönen Sonntag wünscht dir noch
Gabi

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Liebe Sabine,
oh vielen Dank für Deine lieben Worte... ich hätte da jetzt mal ne Frage an dich... du hast zwei mal dieses wunderbare Lied über you Tube gezeigt...war das deine Tochter??
so, und jetzt zu deinen Kränzen...Die sind traumhaft schön geworden..Am besten gefallen mir die Mooskränze.. ich finde die immer schön... Einen tollen Sonntag noch und gggglg Susi

Bine´s "White love" hat gesagt…

Hallo liebe Sonja, Dein Mooskranz gefällt mir sehr gut. Ich finde "ver-moostes" auch nicht schlimm, im Gegenteil, eher ziemlich shabby-chic. Viele liebe Grüsse, Bine

farfalla hat gesagt…

Auch ich bin ganz begeistert von Deinen Kränzen! Ich habe ab morgen Urlaub...und ich werde auch mal durch die Natur (und zur Not, durch einige Geschäfte) streifen, auf der Suche nach dekorativen materialien. Viele Grüße, Jana

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe Sabine,
das ist eine super Idee mit dem Mooskranz.Bei mir wächst das Moos auch in massen kann man sagen!
Und es sieht fantastisch aus.
Mir schwebt da ein Türkranz vor!
Danke für die tolle Idee.
GGLG die Waldfee

Tanja's Home and Garden hat gesagt…

Na wenn bei dem vielen Moos soooo tolle Kränze entstehen hat das Ganze doch noch etwas gutes. Gefallen mir sehr gut. Schade, wir haben kein Moos, aber auch fast keinen Rasen mehr wie es scheint nach dem langen Winter. Eine wundervolle Woche und liebe Grüße sendet dir Tanja.

Villa König hat gesagt…

Hallo liebe Sabine,
deine Kränze sehen super schön aus!!! Finde die Idee mit dem Mooskranz so schön!!! GGLG Yvonne

Irene hat gesagt…

Hallo Sabine..toll sehen Deine Kränze aus.Moo
skränze finde ich einfach nur SCHÖN..leider muss ich hier immer auf die Suche nach Moos gehen..darum kann ich Dir auch keinen Rat geben.
Die kranzumwickelten Steine mit den Wurzis finde ich auch eine schöne Idee. Meine Hauswurze haben leider nicht alle den Winter überstanden. Liebe Grüße Irene

Birgit hat gesagt…

Liebe Sabine,
ich mag Deine Kränze sehr. Besonders der Mooskranz hat es mir angetan. Ich würde die Lianen genauso lassen, wie sie sind. Wenn sich die Wurzen entwickeln und wachsen. Wird es wunderschön aussehen.
Liebe Grüße
Birgit

Coco hat gesagt…

Super Idee, Moos zu verbasteln, davon habe ich hier auch genügend. Deine Kränzen sehen phantastisch aus!
Liebe Grüße, Coco

Shino hat gesagt…

Huhu liebe Sabine,

och von dem Moos nehm ich dir gerne was ab. Ich muss es immer kaufen :)
Du hast wunderschöne Kränze gebastelt. Gefallen mir richtig gut.
Die Idee mit den Steinen und dem Hauswurz find ich klasse. Das muss ich mir mal merken. Danke für die schöne Inspiration.

Ich wünsche dir einen tollen Wochenanfang und sende dir liebe Grüße.
shino

Feenraum hat gesagt…

Hallo liebe Sabine,
wunderschön deine Deko!!
Ich glaube, so einen Mooskranz werd ich auch mal basteln:o))
Und vielen Dank für deinen lieben Kommentar!! Ich freu mich immer sehr, wenn du mir schreibst:-))
Liebe Grüße
Silvia

Marile hat gesagt…

so schön sind die Mooskränze. Ich liebe auch Kränze in allen Variationen. vlG Marile

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

Das sind ja superschöne Kränze!!!

Dein Blogtitel ist ein schöne Wortspielerei! :)

Aus welcher Ecke kommst Du denn? Ich, aus dem "Gottesgarten"! :)

LG,
Pupe

Heidegeist hat gesagt…

Der Mooskranz ist ja wunderschön. Also gegen soooooviel Moos hilft nur die chemische Keule. Da gibt es wohl ein Mittel, das man versprühen soll und es dann abregnen lassen soll. Danach ist für eine gewisse Zeit Ruhe . Aber chemisch , ne , ich weiß nicht, bei uns langt der Kärcher...und sonst müßte ich meinen Bruder fragen, der weiß, wie die Keule heißt. LG Inge

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Hallo Sabine,
das Problem mit dem vermoosen habe ich auch. Unser Garten bekommt leider wenig Sonne mit - ich habe mich mittlerweile damit arrangiert, weil ich eingesehen habe, dass es zwecklos und sehr mühevoll ist, ständig das Moos zu entfernen - es hat auch was für sich - es ist halt ein Natur-Garten und kein Park - ich finde eine gewisse Patina an Steinen hat auch was - deine Kränze sind grade wegen ihrer Schlichtheit einfach wundervoll -
liebe Grüße - Ruth

Sofies Haus hat gesagt…

Liebe Sabine, dein Moos Kranz sieht ja sooo schön aus!!!GLG Anja

Jana hat gesagt…

Hallo Sabine Sehr schön dein Mooskränzchen.Sieht klasse aus.
Du meinst ich poste soviel,eigendlich nicht.
Ich mache eigendlich 2 Poste pro Woche,das schaffe ich gut.
Manche posten ja 1-2 mal pro Tag.
Wünsche dir eine schöne Woche.
Liebe Grüße Jana

Anne hat gesagt…

Liebe Sabine,

die Kränze sind ja schön geworden, der Mooskranz gefällt mir besonders gut.

GGLG Anne

My home hat gesagt…

Liebe Sabine,
Deine Mooskränze sehen traumhaft schön aus!!!!! Wir haben eigentlich auch einen sehr feuchten Garten, der auch seine Vorteile hat. In heißen Sommern ist unser Rasen immer schön grün und gießen brauchen wir auch nicht so oft. Also nicht alles ist negativ!!!!!!
Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest und ganz liebe Grüße Barbara

Kullerbü hat gesagt…

Liebe Sabine!
Die Mooskränze sind toll! Aber Du hast Recht, zuviel Moos nervt auch, wenn es da ist, wo es eigentlich nicht so hin soll...
Vielen lieben Dank auch noch für Deinen lieben und einfühlsamen Kommentar, ich habe mich sehr gefreut. Ja, das war schon eine blöde Zeit vor 2 Jahren... ich denke da immer und immer wieder über so viele Dinge nach, was so in den 4 3/4 Jahren war, warum man nicht wirklich etwas gemerkt hat...dann über ihre letzte Zeit im Hospiz (morgen vor 2 Jahren kam sie vom KH ins Hospiz)... das muß einfach alles schrecklich sein... man mag sich das alles gar nicht so ausmalen.
Na, nutzt nichts, das Leben geht weiter...
Ich wünsche Dir und Deiner Familie jetzt ein ganz schönes Osterfest. Hier soll es wohl recht kühl werden... na, kein Vergleich zum l.J.!
Viele liebe Grüße von Ann