Kleine Weisheiten


“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken. ”
Lasst uns, frei nach diesem Spruch von Platon, unsere Gedanken teilen.


Sonntag, 5. Februar 2012

eisige Tage


Eisige Tage & Hollywood muss auf mich verzichten
  
Auch hier am Main ist es bitter-bitter kalt und am Besten macht man es sich mit einem heißen Tee oder Kaffee dick eingemummelt im warmen Haus bequem.

Stattdessen standen wir (Alissa, ich und die anderen Frauen aus unserem Chor) 2 Tage lang in einer eisigen Kirche um als Komparsen für einen Kinofilm mitzuwirken. 
Ich kann Euch sagen, dass es zwar sehr spannend und aufregend war, aber eine einmalige Sache bleiben wird. 
Meine Hollywood-Karriere wird hiermit - im wahrsten Sinne des Wortes - auf Eis gelegt.

Und weil süße warme Kleinigkeiten dem Menschen einfach gut tun, habe ich heute zum Sonntagskaffee kleine Mandel-Nuss-Apfeltörtchen gebacken. Ich habe ein Rezept der göttlichen Annik Wecker abgewandelt, deren grandiose Backbücher ich vor kurzem entdeckt habe. Ausgesprochen lecker und die Bücher sind sehr schön gemacht!


Zunächst den Backofen auf 160° vorheizen. (Umluft) Vanilleschote längs aufschneiden. 500 ml Wasser mit 4 Esslöffel Zucker, 1 Zimtstange und etwas Vanillezucker aufkochen. 4 Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse herausschneiden. In dem kochenden Sud in 20 Minuten weich köcheln. Herausnehmen, abtropfen lassen.
Nun 180 gr. Butter, 100 gr. Zucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. Nacheinander 2 Eier hinzufügen, 100 gr. geriebene Mandeln und 100gr. geriebene Haselnüsse unterrühren.
Den Teig in 8 gefettete Tassen oder Förmchen verteilen. Jeweils einen halben Apfel hinein setzen. 30 Minuten backen. Etwas abkühlen  lassen und noch warm servieren.

Das Originalrezept sowie ein Interview mit Annik Wecker findet Ihr HIER

Ich wünsche Euch allen einen schönen Restsonntag und kommt gut und vor allem gesund durch die nächste Winterwoche!


Übrigens: letzten Sonntag hat für uns der amerikanische Millionär gebacken. Ihr wisst schon, der mit dem Goldenen „M“


Kommentare:

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Uiiiiiiiiiiiiiii Sabine sieht das lecker aus.. mhhhhhhhh ich könnt glatt in den Laptop kriechen..
yuuuuuuuuuuuummieeee
ich drück dich..
hab einen schönen Sonntag..
Susi

Sylvia hat gesagt…

Ihr macht es genau richtig! Genießt das kalte Winterwetter gemütlich bei einem Kaffee und lecker Kuchen in der warmen Stube!

Wünsch dir noch einen schönen Restsonntag und eine wundervolle Woche!

Alles Liebe Sylvia

Domi hat gesagt…

Das ist bei dem Wetter wirklich das beste!! Heißer Tee und ein paar Leckereien *mmm*!!!

Darf man schon erfahren, wie der Film heißt??? Den muss ich mir unbedingt anschauen!!

Hab noch einen schönen gemütlichen Sonntag!

♥liche Grüße
Domi

INNENANSICHTEN hat gesagt…

Hallo liebe Sabine!
Wann kann man Dich den im Kino/TV bewundern?! Das war trotz der Kälte bestimmt eine interessante Sache. Musstet Ihr auch die ganze Zeit singen?
Da haben die Leckereien und der heiße Kaffee anschließend bestimmt noch mal so gut geschmeckt!
Liebe Grüße,
Uschi

FrauHummel hat gesagt…

Liebe Sabine,
hast du noch eins übrig? Ich würd's nehmen!! ;oD Sie sehen extralecker aus, deine kleinen Kuchen!
Na, in der Kirche rumschlottern- das wäre auch nicht so mein Ding! Aber ich bin dafür mit den Pferden durch den Wald gezuckelt, und ich sag's dir: Es war da auch nicht wärmer! Aber wunder-wunderschön, der Schnee knirschte unter den Hufen, die Sonne leuchtete durch die dick mit Schnee bedeckten Bäume...haaaach!! Das tut der Seele und den Lungen gut!
Ich wünsche dir einen kuschligen, warmen Sonntagabend,
herzlichst
FrauHummel

Laufen-Basteln-Garten hat gesagt…

Hallo Sabine,
ich mach das auch so wie du, nur im Notfall in die Kälte. Drinnen ist es im Moment einfach am schönsten....und mit so leckerem Kuchen und Kaffe, einfach total gemütlich...
Liebe Grüße von Christel

Lilly ♥ hat gesagt…

Ui, der Schokokuchen von Herr Millionär ist traumhaft... aber sooo mästig. Habe nur die Hälfte geschafft. Aber immer wieder gern. ;o)

Tanja's Home and Garden hat gesagt…

...das hört sich aber spannend an! Und wann bist du (ihr) zu bewundern?
Ich wünsche dir eine kuschelige Woche und schick dir viele liebe Grüße.
Tanja

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Lecker,lecker,lecker!
Liebe Grüße,
Markus

kleine Schwester hat gesagt…

Hallo liebe Sabine,
wie wahr, einmal und nie wieder, dann doch lieber kein Filmstar!
Wenn ihr mal wieder so leckere Apfeltörtchen macht und noch Abnehmer sucht---ein Anruf genügt ;-)!

Lg
die kleine Schwester

rote-herzen hat gesagt…

Wow, das Du im Bromv´bacher Kloster warst. Spannend. Du mußt unbedingt mehr erzählen.
Grüße Heike

Coco hat gesagt…

So ein Tag am Set ist schon ziemlich spannend, wenn auch sehr zeitaufwendig, mein Töchterchen hat auch schon Kinofilmerfahrung gesammelt. Welcher Film war es denn bei euch?

Dein Rezept kling lecker, genau das Richtige für kalte Wintertage.

Liebe Grüße, Coco

Ina hat gesagt…

Liebe Sabine,
das ist ja mal wieder ein Rezept für uns. Mal sehen ob ich Ina überreden kann uns mal welche zu backen. Und wann bist du im Fernsehen?
Liebevolle Grüße
Andrea

*Veilchengarten* hat gesagt…

Oooh, lecker, lecker, lecker!!! Sowohl deine Köstlicheit als auch die vom goldenen M. ;o)
Ganz liebe Grüße,
Juliane

Christine Ann hat gesagt…

Hey Sabine !!! Ja, wenn einen das Eisfieber mal gepackt hat *gg* - ich bin auch gespannt, was du gezaubert hast. Aber das hier sieht ja alles sehr lecker aus und paßt ganz toll zu diesem frostigen Wetter... Hab vielen Dank für die Rezeptangaben !
Ein ganz lieber Gruß und einen guten Wochenanfang, Christine

stadtgarten hat gesagt…

Die Apfeltörtchen sehen ja wirklich lecker aus, die könnte ich mir jetzt auch gut zu meiner Tasse Kaffee vorstellen!
Verrätst Du uns, in welchem Kinofilm Ihr mitgespielt habt? Die Dreharbeiten waren bestimmt interessant, aber auch anstrengend!? Und das bei dieser Kälte - im vergangenen Sommer, als hier bei mir im Garten gedreht wurde, war es wenigstens angenehm warm!
Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche, liebe Grüße, Monika

Jana hat gesagt…

Hallo liebe Sabine es gibt ja leckere sachen bei euch dann laßt es euch mal schmecken.
Schöne Woche trotz eisiger Kälte und liebe GRüße Jana.
Ich mag die Kälte nicht.