Kleine Weisheiten


“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken. ”
Lasst uns, frei nach diesem Spruch von Platon, unsere Gedanken teilen.


Dienstag, 1. November 2011

Begegnungen

Ich bin von Grund auf ein aufgeschlossener Mensch und es fällt mir sehr leicht in Kontakt mit anderen Menschen zu treten. Es ist mir aber auch aufgefallen, dass ich, je älter ich werde, etwas mehr auswähle mit wem ich meine Lebenszeit verbringe.

Nun hatte ich in den letzten Wochen ein paar Begegnungen, die mich im Nachhinein mit Wärme erfüllen.

Kennt Ihr das kleine Glück, dass einem in der Kehle sitzt und mit einem Kichern raus will?

Ich war in der Stadt auf der Eröffnung unserer Messe. So wird bei uns Kirmes oder Kirchweih genannt. Eine Bekannte kam vorbei und wir haben uns kurz unterhalten. Sie hatte im Schlepptau eine lächelnde Dame. Als mich ihr vorstellte, sagte sie: „Ich kenne dich, ich habe schon was von dir gelesen.“

Jetzt müsst Ihr wissen, dass ich ja den Gemeindebrief unserer Evangelischen Gemeinde mache und auch im Verein für Öffentlichkeitsarbeit zuständig bin, also es haben schon mehr Menschen etwas von mir gelesen. Aber nein, sie kannte meinen Blog. Sie hat selbst eine Weile gebloggt den Blog aber dann aus sehr persönlichen Gründen eingestellt.

Liebe C. ich habe mich gefreut Dich kennen zu lernen und bedauere es, dass wir nicht noch ein paar Minuten Zeit für eine Gespräch hatten.

Eine weitere Begegnung hatte ich mit einer Frau, die ich schon jahrelang kenne und mit der ich nie warm wurde. Es war einfach immer eine seltsame, fast schon feindliche Stimmung zwischen uns. Durch Zufall „musste“ ich jetzt einen Abend lang bei Ihr am Tisch sitzen. Was soll ich sagen, es war sooo ein schöner Abend. Wir haben uns einfach total gut unterhalten. Ich bin froh, dass ich diese Erfahrung machen durfte und meine Bekannte „neu“ kennen gelernt habe! (Wir sind jetzt nicht BFFL, aber die Stimmung ist einfach schöner!)

Zuletzt traf ich am Wochenende eine ältere Dame in Karlsruhe auf dem Zukunftskongress, wo wir auf einem Stand ein Projekt vorstellten. Wir waren uns sofort sympathisch ich habe ihr erzählt, was wir so gemacht haben. Als sie erfuhr wo, war sie ganz von den Socken, denn sie wurde in einem Dorf bei uns geboren ist aber schon über 40 Jahre weg. Und jetzt kommt der Knaller. Sie kommt aus dem Heimatort meines Vaters und war mit ihm und meiner Mutter total gut befreundet. Am Ende des Tages kam sie noch einmal bei mir vorbei und wir haben uns umarmt und gedrückt, fast so als wären wir die alten Freunde!

Ich weiß, heute gibt es viel Text und vielleicht mag die Eine oder Andere jetzt denken, „Ich treffe ständig nette Menschen“ Das stimmt, ich auch, aber irgendwie haben mich diese Begegnungen berührt. Vielleicht liegt es auch einfach an der Jahreszeit. Da werde ich ein bisschen melancholisch.

Am heutigen Feiertag hat mein Neffe Geburtstag, und wir haben das mit einem Brunch gefeiert. Da es bei ihnen zu Hause etwas beengt ist, waren wir kurzerhand bei uns. Meine Schwester hat das Blumengesteck, Kerzen und Getränke mitgebracht. Beim Essensbuffet tragen wir sowieso immer alle etwas bei.

Es war ein sehr schöner unterhaltsamer Vormittag Und jetzt ist ein gemütlicher Nachmittag mit Extremcouching angesagt. Lasst es Euch gut gehen!

Kommentare:

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Ohhhh das ist aber fein.. dass du solch gute Gespräche und Begegnungen hatte..Manchmal täuscht man sich auch in Menschen.. und beim zweiten Hingucken siehts ganz anders aus..
ich drück dich und wünsche dir nen schönen Tag..
ggggggglg Susi

Die Waldfee hat gesagt…

Oh ja liebe Sabine,
das tut gut und dieses Gefühl kenne ich.
Ich denke noch Tage und Monate drüber nach.
Komisch wie manches aneinander gereiht wird im Laufe der Jahre.
Ich find wundervoll also steckt das Leben "doch voller Überraschungen" !
Man darf nicht nur die Aüßerlichkeiten beim Menschen betrachten, es steckt oftmals ein Herzensguter Kern dahinter.
Doch wie du schon sagtest, wir werden Älter und suchen uns die Menschen mit mehr Bedacht aus mit den wir uns umgeben wollen und mit denen wir plaudern können oder unser Herz ausschütten.
Wünsch dir einen schönen Tag.
Dein gedecker Tisch sieht Vielversprechend aus.
Liebste Grüße,
Moni

Sylvia hat gesagt…

Liebe Sabine,

heute bewegen einen andere Sachen als wie sie es früher mal getan haben und eine gute Begegnung schätzt man heute auch mehr als in jungen - ganz jungen Jahren ;O)!Um so mehr freu ich mich für dich, dass du so nette Begegnungen hattest!

Wünsch dir noch einen schönen Tag!

Alles Liebe Sylvia

Veilchengarten hat gesagt…

Hallo du Liebe,
hmm, jaaa, manchmal gibt es schon eigenartig-schöne Begegnungen. Eine meiner besten Freundinnen und mir ist es früher ähnlich gegangen. Wir mochten uns nicht wirklich, bis wir mit unseren dritten Kindern im gleichen Schwangerenkurs gelandet sind. Komisch, wie es manchmal so läuft. ;o)
Und das mit der älteren Dame finde ich auch toll! Die Welt ist eben ein Dorf. ;o)
Euer Brunch sieht sehr lecker aus, ich glaube, ich muss Abendessen machen... ;o)
Ganz liebe Grüße schick ich dir!
Juliane

Heidegeist hat gesagt…

Es sind doch diese kleinen erfreulichen Sachen, die jeden Tag besonders machen. LG Inge

Tanja's Home and Garden hat gesagt…

...ich freue mich für dich, dass du so schöne Begegnungen und Gespräche hattest! Man spürt förmlich wie gut du dich dabei gefühlt hast.
Ich wünsche dir eine wunderbare Woche.
Liebe Grüße von Tanja

Ari hat gesagt…

Finde Deinen Beitrag sehr gelungen. Es freut mich, dass Du so positive Begegnungen hattest. Ist wirklich toll, dass Du Deine Vorurteile gegen die eine Person ablegen konntest. Ich finde es ganz menschlich, dass man sich auch mal täuscht. Du bist bestimmt ein sehr freundlicher Mensch. Das spüren andere auch und kommen Dir auch gleich viel aufgeschlossener entgegen.
LG
Ari

Domi hat gesagt…

Liebe Sabine,
ein sehr schöner Post. Ich halte auch nicht mehr viel von oberflächlichen Nettigkeiten und versuche lieber, tiefere Beziehungen zu pflegen, die es wert sind und wofür man gerne seine Zeit hergibt!!

Es freut mich, dass Du so tolle Begegnungen hattest!!

Allerliebste Grüße
Domi

P.S.: Hab Deine Frage wegen dem Essen nicht vergessen. Ich schreib Dir nochmal eine Mail dazu :-))

Ina hat gesagt…

Hallo Sabine,
danke für deinen Kommentar! Aber du kannst dich ruhig an Socken trauen, da es gar nicht so schwer ist sie zu stricken. Denn es gibt auf youtube tolle Anleitungen, mit denen ich es auch sehr schnell gelernt habe.
Also trau dich und viel Erfolg bei dem Schal.
Liebe Grüße Andrea

Yvonne hat gesagt…

Liebe Sabine,
DU hast bei meinem Giveaway gewonnen :-)!!!!!
Ich freu mich total!
Magst Du mir bitte Deine Adresse schicken an:
frlklein@yahoo.de.
Dann kann ich Dir das Buch gleich schicken!!!!!!!
Ganz viele liebe Grüße
Yvonne

Katharina hat gesagt…

Hallo liebe Sabine.

Es freut mich sehr, dass dir meine Idee gefällt. Dann wird es demnächst noch mehr Bilder geben.

Danke für deine lieben Worte.
Katharina

Villa König hat gesagt…

Solche Begegnungen sind immer was besonders, vorallem wenn man auch die Menschen (über die man vielleicht nicht so gut dachte) besser kennenlernt und eine schöne Zeit zusammen hat. Liebe Grüße Yvonne

stadtgarten hat gesagt…

Liebe Sabine,
Deinen Post hatte ich gestern schon mal gelesen, aber da hatte ich dann keine Zeit zum Kommentieren. Aber danach sind mir dann auch einige ähnliche Situationen eingefallen, wo ich auch solche Begegnungen hatte, die ich gar nicht erwartet hätte und die so richtig gut getan haben.
Vielen Dank für die schönen und positiven Gedanken, die Du mir dadurch geschenkt hast!
Liebe Grüße, Monika

soul and sense hat gesagt…

Ich kann Deine Gedanken gut nachvollziehen! Mir geht es manchmal genauso und es erwärmt doch immer wieder das Herz. Man denkt gerne dran!
Liebsten Gruß
Sandr

weisser traum hat gesagt…

oh ja so schöne gedanken die du da schreibst.
geht mir manchmal auch so.
und gerade von den menschen die mans nie erwartet, kommt so viel herzlichkeit.
einfach himmlisch diese geborgenheit.
trag sie wie zarte pflänzchen in meinem herzen.
wünsche dir ein kuscheliges wochenende.
sei lieb gegrüsst daniela

Teagarden hat gesagt…

Solche Begegnungen sind immer toll und berühren uns ganz tief im Herzen.
Liebe Grüße,
Markus

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Sabine,
auch ich freue mich immer sehr über solche Begebenheiten - grade diese Gespräche geben einem so viel - zu entdecken, dass Menschen wie wir fühlen - sich austauschen - zusammen lachen oder einmal etwas von der Seele sprechen - oder eben einfach nur ein nettes Gespräch - da hab ich auch immer gleich ein Lächeln auf dem Gesicht -
euer Brunch-Tisch sieht ja lecker aus - was ist denn das für eine Köstlichkeit in Blätterteig? - hätt mich glatt dazu gesetzt -
hab ein entspanntes Wochenende - lg. Ruth

Heidegeist hat gesagt…

Huhu. Ich werde dir einfach hier antworten auf deine frage zu Cewe. Ich bin ja eigentlich auch immer vorsichtig und skeptisch neuem gegenüber. Da nun aber unsere Tochter erzählte, sie hätte dort ein Fotobuch machen lassen und das sie sehr begeistert war. Daraufhin wurde ich ja auch mutig, grins.. Wichtig bei so einem großen Poster wie bei mir ist die Pixelzahl. Also je größer das Bild je höher. Aber auch kein Problem. Man kann wirklich sehr viele Fotos ausprobieren, in der Größe die man sich ausgesucht hat. Dann erscheint ein Smily, der entweder begeistert ist, Mundwinkel nach unten zieht oder so gerade macht, laach. War ganz witzig. Aber so habe ich dann letztendlich das beste Fesultat erzielt. Fotopapier hat gute Qualität und die Farben sind ganz toll geworden. Ich hoffe, das hilft dir ein wenig. Und sonst hier mal klicken ??

http://www.cewe-fotobuch.de/?cref=mep_sem_goo_Brand_cwfbde_da1c32afdb464b7a6dffb9d740fd3a29&mlid=1041.14.223318.da1c32afdb464b7a6dffb9d740fd3a29...0.1320433856.1.1323025856&et_cid=59&et_lid=251898

Liebe Grüße von Inge

Heidegeist hat gesagt…

http://www.cewe-fotobuch.de/

Hier gehts, glaube ich ein wenig besser. LG Inge

SelbstgemachteDinge hat gesagt…

Liebe Sabine,
über Domi bin ich auf deinen Blog gekommen. Dein Post war überhaupt nicht zu lang - einfach wunderschön. Wie man sich manchmal in Menschen irren kann, nicht?!
Ein schönes Wochenende,
Manuela