Kleine Weisheiten


“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken. ”
Lasst uns, frei nach diesem Spruch von Platon, unsere Gedanken teilen.


Montag, 5. März 2012

Ganz mach meinem Geschmack...


... und vor allem Low Carb war unser gestriges Abendessen.

  

Huhn mit Ricotta-Klößchen und Balsamico-Bohnen

In 4 Hühnerbrüstchen eine Tasche hinein schneiden, 1 Mozzarella in Scheiben schneiden, 2 Scheiben in jede Hühnerbrust legen. Wer hat, kann noch ein Blatt frischer Salbei oder ein Zweiglein Thymian dazu legen.
Mit Pfeffer würzen und jede Hühnerbrust mit Panchetta (ital. Schinkenspeck) belegen.
In eine Auflaufform legen und mit einen guten Schuss Weißwein angießen. Bei 200 gr. im
Backofen ca. 40 Minuten garen.

Es ist ja oft ein Problem in der kohlenhydratarmen Ernährung, dass die so genannten Sättigungsbeilagen fehlen. Hier eine tolle Alternative:

Ricotta Gnocchi

500 gr. Ricotta, 50 gr. frisch ger. Parmesan, 50 gr. Weizen-Vollkornmehl, 2 Teel. Johannisbrotkernmehl (aus dem Reformhaus),1 Ei, Salz, Pfeffer, frisch ger. Muskatnuss
miteinander verrühren und kurz quellen lassen. Dann mit 2 Teelöffel Nocken abstechen und in siedendem Salzwasser gar ziehen lassen.

Dazu die weißen Bohnen
Fein geschnittenen Lauch und Knoblauch in Olivenöl andünsten, fein gewürfelte Tomaten zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die abgetropften Bohnen dazugeben und mit Balsamicoessig abschmecken.

Ganz viele Rezepte findet Ihr in den Büchern "das große Logi-Kochbuch" von Franca Mangiameli und "LOWCARB die Ernährungsrevolution" von N. Worm und D. Muliar. Daraus sind auch diese Beiden, allerdings wandle ich immer etwas ab.

Neues von meinem Projekt „leichter Leben - Leben erleichtern?“

Die Idee mit dem Bücherpaket kommt ja bei den meisten von Euch hier im Bloggerland nicht so gut an, aber diejenigen von Euch, die sich gemeldett haben, bekommen es auf jeden Fall. (Bis morgen können noch Adressen an mich versandt werden.)


Meine Arbeitskollegen waren überrascht und erfreut über mein Büchergeschenk.  Ich bin auch Etliche losgeworden. Und weil ich ja jetzt auch den individuellen Geschmack der Kolleginnen kenne, werden es sicher noch ein paar werden.
Auch im Chor haben sich einige (hauptsächlich Frauen) über die mitgebrachten Bücher gefreut und ich glaube, dass hier eine rege Taufbörse entstehen wird.

3 Bücher habe ich schon direkt über booklooker vekauft, ein schöner Erfolg. Alles in allem habe ich bisher mindestens 1 Regalfach leeren können.

Ich danke Euch auf jeden Fall für die hilfreichen Tipps!

Gerade bin ich daran alle selbst aufgenommenen Videokassetten auf DVD zu archivieren. Wir kämpfen noch mit der Technik des  Festplattenrekorders, aber es sollte funktionieren.


Auch auf dem Bankkonto wird Ordnung geschaffen. Ich habe alle Auszüge des Jahres 2011 durchgesehen und diverse Vereine und Zeitschriften gekündigt. (Im Laufe der Zeit waren wir in sämtlichen Fördervereinen der Schulen, die unsere Kinder jemals besucht haben und auch jedes Babyturnen erforderte einen Beitritt. )

Also Ihr seht, ich bin fleißig am Entrümpeln und Sortieren. Und die Zeit reicht noch für ein wenig Frühjahrsdeko! 



Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne Woche! Viele liebe Grüße



Kommentare:

...jules hat gesagt…

liebe sabine,

man, du legst ja richtig los mit dem aufräumen und entrümpeln. magst du mir ein bisschen motivation für büroarbeit schicken??? ;)

LG und noch einen schönen abend,
jules

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Sieht ja sehr lecker aus!
Liebe Grüße,
Markus

Tanja's Home and Garden hat gesagt…

....du bist ja sowas von fleißig! Wahnsinn!
Deine Deko gefällt mir sehr sehr gut! Hab eine schöne Woche!
Liebe Grüße von Tanja

LISA LIBELLE hat gesagt…

Hallo... ich darf nicht weiterlesen... jetzt bekomme ich nämlich einen Bärenhunger!!! Tönt alles sehr lecker! Liebe Grüsse, LISA LIBELLE

chrissi hat gesagt…

Lecker, lecker sieht's aus. Eine schöne Collage von Deiner hübschen Deko. Das Häschen unter der Glocke gefällt mir super.
Liebe Grüße
Chrissi

Krönchen hat gesagt…

Hallo Sabine, bin gerade bei dir reingestolpert und total begeistert. Dein Rezept koche ich sicher nach...mmmhhh...lecker sieht das aus.Endlich mal ein schmackhaftes Rezept mit Bohnen. Da freu`ich mich.Bis bald...Claudia

einfallsReich hat gesagt…

ricottagnocchi und weiße balsamicobohnen ... das klingt fantastisch!!!
herzliche grüße & wünsche an dich
amy

Metalhepchen hat gesagt…

Liebe Sabine,

Mensch, was für ein Zufall! Ich habe auch (2?) Bücher von Mangiameli/Worm! Ich finde die Ernährung sehr lecker und ich bin auch überzeugt davon, aber meinem Mann und auch mir fehlen auch manchmal die Sättigungsbeilagen... Vor allem ist es für mich schwierig, weil ich die Woche über fast nie koche und oft Brot esse... Egal, ist eher mal was für einen Austausch per Mail... :-)

Dein Rezept sieht aber sehr lecker aus und klingt auch so. Haben die Ricotta-Gnocchi die gleiche Konsistenz wie andere Gnocchi?

Deine Deko finde ich auch toll! Ich bin irgendwie noch nicht bei Ostern angekommen...

Aber du gibst ja sowieso Gas ohne Ende, Mensch! Ich wünschte mir sooo viel Motivation! Arbeitest du auch Vollzeit??

Ich wünsche dir noch ganz viel mehr Motivation!

Liebe Grüße,
Dana.