Kleine Weisheiten


“Wenn zwei Knaben jeder einen Apfel haben und sie diese Äpfel tauschen, hat am Ende auch nur jeder einen. Wenn aber zwei Menschen je einen Gedanken haben und diese tauschen, hat am Ende jeder zwei neue Gedanken. ”
Lasst uns, frei nach diesem Spruch von Platon, unsere Gedanken teilen.


Dienstag, 11. September 2012

Tapas I

Am Samstag hatte ich liebe Freunde zu einem Tapas-Abend eingeladen. 

Ihr wisst schon, Tapas sind die kleinen spanischen Häppchen, die man zum Wein isst. 

Es war ein Abenteuer, denn ich hatte die Rezepte zuvor noch nie ausprobiert. Aber der Abend war ein voller Erfolg. Meinen Freunden hat es ausgesprochen gut geschmeckt.

Heute zeige ich euch eine kleine Auswahl an Köstlichkeiten.



Tomaten mit Serrano-Schinken und Walnüssen
einer Scheibe Serrano-Schinken zu einem Quadrat zusammenfalten. Reife Cocktailtomaten halbieren, den Schinken in die Mitte legen und die Hälften wieder zusammensetzen. Mit einem Zahnstocher fixieren.


Eine Vinaigrette zubereiten mit Olivenöl, Weißweinessig, Knoblauch, Salz, Pfeffer  und klein gehackten Walnusskernen. Die Tomaten damit übergießen und bis zum servieren durchziehen lassen.



Tortillawürfel
Eine Auflaufform mit Alufolie auslegen und diese mit Olivenöl einölen.
1 zerdrückte Knoblauchzehe mit Frühlingszwiebeln, klein gewürfelter roter Paprika und Zucchini in Olivenöl andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Chayennepfeffer würzen. Mit 180 gr. klein gewürfelten Pellkartoffeln vermischen und in eine Auflaufform geben.

4 Eier, 1 Becher saure Sahne und 175 gr. ger. Käse verrühren und über das Gemüse geben.
30-40 Minuten bei 190°C im Backofen backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Stürzen, Alufolie abziehen und in Würfel schneiden. 





gratinierter Schafskäse
1 Knoblauchzehe fein hacken, mit 1 Esslöffel Feigensenf, 2 -3 Esslöffel Olivenöl und 30 gr. gemahlene Mandeln mischen. Den Schafskäse mit der Hand zerbröckeln und mit der der Paste vermischen. In eine Auflaufform geben und etwas marinieren lassen. Nach 15 Minuten in den 200°C heißen Ofen schieben und überbacken.

Ich muss gestehen, dass ich dieses Gericht am spannendsten fand. Aber der Käse schmeckte Allen außergewöhnlich gut!

Die Rezepte habe ich zum Teil im www gefunden, zum Teil aus einem Rezeptbuch.  

Als Aperitif gab es Caipirinha mit und ohne Alkohol und zum Essen wurde natürlich spanischer Wein gereicht. Die Deko, von der ich leider keine Fotos habe, war ganz in grün und gelb. 
Gelbe Zitronen, grüne Limonen und die glänzenden Blätter des Zier-Lorbeer. Weitere Tapas-Rezepte folgen und natürlich auch die des leckeren Desserts.

viele liebe Grüße




Kommentare:

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Oh, ich liebe Tapas!
Liebe Grüße,
Markus

...jules hat gesagt…

liebe sabine,
wie gemein...gleich zum morgen so leckerein hier zu zeigen!!! :)
das fetarezept klingt wirklich spannend :)

ich wünsche dir einen wundervollen tag.

GGLG,
jules

Lilly ♥ hat gesagt…

Wow - ich liebe Tapas. Habe ich doch direkt mal gepinnt und werde einen Tapas Abend veranstalten, sofern mich das Baby lässt. :o) Im Moment kann ich ja leider aufgrund der Zutaten kaum Tapas essen. :o(

Margeraniums Gartenblog hat gesagt…

Hallo Sabine,
das hört sich aber alles sehr lecker an! Die Rezepte muss ich mir unbedingt gleich mal speichern, falls mal wieder Gäste kommen! Wir werden heute Mittag nochmal den Grill anwerfen... schließlich soll es ab morgen kalt und scheußlich werden! Außerdem naht das Ende der Schulferien...
Viele Grüße von der Isar
Margit

*Veilchengarten* hat gesagt…

Oh, wie lecker! Da hätte ich jetzt totalen Appetit drauf!
Sei gaaaaaaaaaaaaanz lieb gegrüßt!!!
Juliane

stadtgarten hat gesagt…

Ich liebe Tapas und bin auch immer froh über neue Anregungen.
Deine Rezepte klingen ausgesprochen lecker und ich werd mir das mal merken für die nächste Party, denn das sind ja alles Sachen, die man auch gut vorbereiten kann.
Ich wünsche Dir eine schöne Woche, liebe Grüße, Monika

Schneesternchen hat gesagt…

Sabine... das sieht ja lecker aus! Besonders die Schinken-Tomaten-Teilchen! LECKER! Danke für die tollen Rezepte!

Ganz liebe Grüße an dich, Martina

LISA LIBELLE hat gesagt…

Guten Abend liebe Sabine! Ich liebe Tapas :) und könnte mich davon ernähren... mmmh! Danke für Deine Inspirationen.

Lieben Dank auch für Deine lieben Zeilen, ich habe mich so sehr darüber gefreut! Herzlichsten Dank für die Komplimente & Co.

Ich wünsche Dir gute Nacht und eine schöne herbstliche Woche, herzlichst und auf bald LISA LIBELLE

Martha-s hat gesagt…

Tapas sind voll cool! Mein Lieblingsmann ist ein riesiger Fan von Tapas und ich weiß wieviel Arbeit du dir damit gemacht hast :)
GGGGGGLG Jana

Jana hat gesagt…

Hi Sabine.
Was für feine Köstlichkeiten.Sieht ja alles sehr appetitlich aus.Das kann ich mir vorstllen das es jeden geschmeckt hat.Werde ich mal probieren,bin immer neugierig und probiere gern was neues aus.
Schöne Woche noch und liebe GRüße Jana.

Papierwunder hat gesagt…

Liebe Sabine,
danke für die tollen Rezepte. Habe sie direkt mal in meinem Rezepteordner gespeichert, denn wir lieben es, neue Rezepte zu probieren.
LG Petra